Vorabinfo zu neuen Beiträgen

Eine Vorankündigung von Otto Schmidt

In den nächsten Wochen, ab dem Wochenende (4. bis 6. Juli) der leider ausfallenden Bodelschwingher Kirmes werden wir im Wochenabstand zehn Beiträge auf unsere Internet-Seite einstellen, die Sie/Ihr auf der Startseite unter „Neueste Beiträge“ oder der Rubrik „Geschichtliches, Dies und Das“ finden könnt. Für Geschichtsinteressierte werfen wir dieses Mal den Anker bis auf den Anfang des 19. Jahrhunderts.

Die Redaktion wünscht viel Freude beim Lesen und abtauchen in eine vergangene, gar nicht gemütliche Zeit.

1.)    Der Bodelschwingher Schützenverein
2.)    Gestrenge Schloßherrin sorgt für Ordnung
3.)    Die Befreiung der Bauern von der Leibeigenschaft
4.)    Vor 100 Jahren (1824): Was war los in Bodelschwingh?
5.)    Die Bede (Pacht) und ihre Ablösung
6.)    Die Befreiung vom Spanndienst; der Schoßherr beklagt einige Bauern
        auf die Leistung der Dienste, … und verliert den Prozess

7.)    Schloß-Bodelschwingh hatte auch Nachtwächter
8.)    Der Jäger Louis und der Graf
9.)    Die Brothusaren
10.)  Bergmannsbegriffe

Es handelt sich im wesentlichen um Artikel von Friedrich Schopohl und anderen Verfassern aus den Heimatblättern für Castrop und Umgegend, Jahrgang 1924