Die nächsten Termine im Adventskalender

Türchen Nr. 6 am 6. Dezember 2022

Das sechste Türchen im lebenden Adventskalender öffnet um 16:00 Uhr am Evangelischen Kindergarten „Kinderbusch“ in Dortmund-Bodelschwingh, Zur Hunnenboke 4. …ob dort vielleicht auch der Nikolaus sein wird?

Türchen Nr. 7 am 7. Dezember 2022

Das siebte Türchen öffnet sich um 19:00 Uhr auf dem Westerfilder Marktplatz. Dorthin hat für 18:00 Uhr das Quartiersmanagement Westerfilde / Bodelschwingh eingeladen. Auf dem Marktplatz wird reges Treiben herrschen, denn dort findet zeitgleich die Veranstaltung „Westerfilde on Ice“ statt. Der Treffpunkt für den lebenden Adventskalender ist am blauen Container. Laßt Euch überraschen, was die Mitarbeitenden des QM sich für Euch ausgedacht haben.

Türchen Nr. 8 am 8. Dezember 2022

Das achte Türchen öffnet sich am Donnerstag um 18:00 Uhr auf dem Sportplatz im Odemsloh. Gastgeber ist der Fußballverein Rot-Weiss Germania 11/67 e.V.. Gute Besserung an dieser Stelle für Klaus Panitz, der leider in diesem Jahr krankheitsbedingt nicht auf `nem umgedrehten Bierkasten stehend seine fröhlichen Weihnachtsgeschichten erzählen kann. Den Part wird ein anderer Rot-Weisser übernehmen. Bestimmt auch gut- Freut` Euch drauf.

Türchen Nr. 9 am 9. Dezember 2022

Am und im Gemeindehaus an der Schlosskirche in Dortmund-Bodelschwingh öffnet sich am Freitag um 16:00 Uhr dann das neunte Türchen im lebenden Adventskalender. Eingeladen hat dazu der „Eltern-Baby-Treff“ der Evang. Noah-Gemeinde. Adresse: Parkstrasse 9, 44357 Do-Bodelschwingh

Türchen Nr. 10 am 10. Dezember 2022

Das zehnte Türchen öffnet Annegret Nierhoff am Samstag um 18:00 Uhr. Sie hat eingeladen zu sich auf den ehemaligen „Hof Nierhoff“ in der Brietenstraße 50 in Dortmund-Westerfilde. Freut Euch auf einen geselligen Abend im Advent – mit allem, was dazu gehört. Bitte eine eigene Tasse mitbringen und nicht vergessen, dass alles draußen stattfindet. Bitte also warm genug anziehen und vielleicht auch noch eine wärmende Unterlage für die Sitzgelegenheit mitbringen.

Der Heimatverein Bodelschwingh und Westerfilde e.V. wünscht eine schöne Adventszeit.

Der Adventskalender geht los!

Am 1. Dezember 2022 ist es endlich wieder soweit. Unser „lebender Adventskalender“ startet nach zwei Jahren coronabedingter Pausen wieder mit persönlichen Begegnungen. Sie sind alle ganz herzlich dazu eingeladen!

Dies sind die Orte, an denen sich die ersten „Türchen“ öffnen werden:

Türchen Nr. 1 am 1. Dezember 2022 um 18:00 Uhr
an der Katholischen Kirche Mariä Heimsuchung
Rohdesdiek 6-10, Do-Bodelschwingh

Auftaktveranstaltung mit kurzen Ansprachen zur Eröffnung. Musikalisch begleitet wird die Veranstaltung vom Bläserchor der Noah-Gemeinde unter der Leitung von Hans-Ulrich Peuser.

Türchen Nr. 1 am 2. Dezember 2022 um 18:00 Uhr
auf dem Marktplatz in Do-Westerfilde, Speckestraße 1

Einladende sind die Begegnungsstätte „NebenAn“ gemeinsam mit dem Dortmunder Integrationsnetzwerk „lokal willkommen“.

Türchen Nr. 3 am 3. Dezember 2022 um 18:00 Uhr
im Museum auf der ehem. Zeche Westhausen
Bodelschwingher Straße 142, Do-Bodelschwingh

Gastgeber ist der Geschichtskreis, der sich um das Museum in der Maschinenhalle der ehemaligen Schachtanlage kümmert. Der Zecheneingang befindet sich zwischen Aldi und Lidl. Zum Museum links halten, dann läuft man direkt auf die Maschinenhalle zu.

Türchen Nr. 4 am 4. Dezember 2022 um 15:00 Uhr
an der „Wohnstätte Am Schlosspark“
Am Schlossspark 47, Do-Bodelschwingh

Eingeladen hat die Lebenshilfe Dortmund Wohnen eGmbH. Der Projektchor der Noah-Kirchengemeinde unter der Leitung von Reinhard Kraus singt weihnachtliche Lieder für Bewohner und Besuchende. Wer bei diesem vierten Türchen dabei sein möchte, muß bitte zum Schutz der Bewohner einen tagesaktuellen Coronatest vorweisen.

Den Flyer mit allen Infos zum „lebenden Adventskalender“ können Sie sich hier als pdf-Datei herunterladen.

Bericht: Gerd Obermeit

Einladung zum Monatstreffen am 08.11.22

Am 8. November 2022 findet das nächste Monatstreffen des Heimatverein Bodelschwingh und Westerfilde statt. Wir treffen uns um 19:00 Uhr in der Begegnungsstätte der AWO in der Speckestraße 19, Dortmund-Westerfilde.

(Eindrücke vom ersten Teil des Vortrages am 11.10.2022, Bilder zum Vergrößern bitte Klicken.)

Die Referenten  Wolfgang Schlesiger und Hans-Joachim Schroeter präsentieren den zweiten Teil ihres Vortrages zum Thema „Lebensmittelhandel in Bodelschwingh und Westerfilde – damals und heute. Eine Spurensuche und Bildersammlung des Heimatvereins Bodelschwingh und Westerfilde e.V.“. Eine Suche nach Spuren zum Thema Lebensmittelgeschäfte in den beiden Ortsteilen. Gezeigt werden Bilder und Notizen, Zeitungsberichte, Werbeanzeigen, selbst Erinnertes und Fotografiertes und in Diskussionen mit „Alteingesessenen“ Erfahrenes. Quellen waren das Vereinsarchiv und die Dokumentensammlung der ehem. Revag im Zechenmuseum Westhausen.

Aber fast alles ist mit großen Fragezeichen versehen: WANN etwa war es, WO genau war es, WIE sah es damals aus? Präsentiert werden in erster Linie keine gesicherten Fakten, sondern Überlieferungen, Erinnerungen, Bilder –  Spuren halt – und die Referenten hoffen beim und nach dem Vortrag auf lebhafte ergänzende, korrigierende und vertiefende Erinnerungen der HV-Mitglieder und interessierter Gäste, die natürlich wieder herzlich willkommen sind.

Bericht und Fotos: Gerd Obermeit