Tage=Buch der Pauline Strotmann (2)

Lieber Leser, liebe Leserin,
hier folgt nun der zweite und letzte Teil der Aufschreibung aus dem Tage=Buch von Pauline Strotmann, übertragen aus der deutschen Kurrent- in die lateinische Schrift. Ich hoffe, er findet Ihr Interesse und gibt Ihnen einen kleinen Einblick in den Schulalltag der Pauline Strotmann, der gerade einmal gut 100 Jahre zurück liegt.
Viel Freude beim Lesen wünscht Ihnen Otto Schmidt „Tage=Buch der Pauline Strotmann (2)“ weiterlesen

Tage=Buch der Pauline Strotmann

Auszug aus dem Tage=Buch von Pauline Strotmann, übertragen aus der deutschen Kurrent-Schrift in die lateinische Schrift und ergänzt durch zeitgenössische Beschreibungen und Zeichnungen.

Bei dem Tagebuch handelt es sich um ein Schreib- und Übungsbuch, das unserem Heimatverein gespendet wurde. Auf der ersten Seite ist das Kaiserpaar Wilhelm (II) und Victoria abgebildet. Das Buch gehörte Pauline Strotmann. In dem Buch ist ihr Geburtsdatum vermerkt: 4. Januar 1896. „Tage=Buch der Pauline Strotmann“ weiterlesen

Heimatkunde

Der Menüpunkt „Geschichtliches“ ist bestimmt für Beiträge zur Ortsgeschichte von Bodelschwingh und Westerfilde. Der erste Beitrag ist gleich ein ganz besonderer. Unser Vorstandsmitglied Hans-Joachim Schroeter stellte uns einen Auszug aus seinem Heimatkundeheft zur Verfügung. Die darin enthaltenen Texte zur Ortsgeschichte entstanden, als der kleine „Hansi“ im zweiten Schuljahr auf der Freigrafenschule war. Sein Heimatkundelehrer zu Beginn der 60er Jahre war Lehrer Karl Rüsing.

Text: Gerd Obermeit
Bilder: Hans-Joachim Schroeter