Adventskalender 2022

In diesem Jahr veranstaltet der Heimatverein Bodelschwingh und Westerfilde e.V. wieder einen „lebenden Adventskalender“ in den Ortsteilen Dortmund-Bodelschwingh und Dortmund-Westerfilde. Wegen Covid 19 und den mit der Pandemie verbundenen Einschränkungen hatte der „lebende“ Adventskalender in den vergangenen zwei Jahren ausfallen müssen. Die stattdessen liebevoll erstellten Videobeiträge in den „digitalen“ Adventskalendern 2020 und 2021 machten zwar auch viel Freude, aber sie konnten die persönlichen Begegnungen natürlich nicht ersetzen.

Corona begleitet immer noch unser tägliches Leben, aber wir haben es gewagt. 2022 gibt es wieder an jedem Tag im Advent einen neuen Ort, an den jeweils andere Gastgeber:innen die hier lebenden Menschen einladen zusammen zu kommen. Gemeinsam innehalten von der Geschäftigkeit der Vorweihnachtszeit, sich miteinander auf das bevorstehende Fest vorbereiten und freuen. Vom 1. Dezember 2022 bis  Heiligabend öffnen wir jeden Tag zusammen ein „Türchen“ im lebenden Adventskalender. Dabei werden weihnachtliche Lieder gesungen und kleine Weihnachtsgeschichten vorgetragen. Auf jeden Fall gibt es überall ein warmes Getränk und meist dazu ein wenig aus der Weihnachtsbäckerei. Es gibt Gelegenheit zu netten Gesprächen, und um sich (noch) besser kennen zu lernen. Sicherheitshalber finden die Zusammenkünfte in diesem Jahr zu allermeist draußen statt. Denken Sie deshalb bitte unbedingt an angemessene warme Kleidung. Weil nicht alle Gastgeber:innen gleich gut ausgestattet sind, bringen Sie bitte immer Ihre eigene Tasse mit. Dann können Sie sich auf jeden Fall an einem Glühwein oder an einem alkoholfreien Punsch erfreuen.

Zum Vergrößern bitte klicken

Bitte berücksichtigen Sie auch, dass Corona noch nicht ausgestanden ist. Sollten während der Zeit des lebenden Adventskalenders neue Coronaregeln gelten, sind diese selbstverständlich von allen zu beachten. In einzelnen Fällen können besondere Vorsichtsmaßnahmen seitens der Gastgeber:innen geltend gemacht werden. Auch diese sind natürlich bitte zu akzeptieren.

Los geht es wie immer am 1. Dezember 2022 mit einer Auftaktveranstaltung vor der Kath. Kirche „Mariä Heimsuchung“ in Bodelschwingh, enden wird es diesmal an Heiligabend mit dem Video einer ökumenischen Andacht, gemeinsam gestaltet von Stephanie Lüders, Pfarrerin in der Evang. Noah-Kirchengemeinde und Markus Kohlenberg, Gemeindereferent in der Kath. Gemeinde Mariä Heimsuchung.

Den Flyer mit allen Infos zum „lebenden Adventskalender“ können Sie sich hier als pdf-Datei herunterladen.

Der Heimatverein Bodelschwingh und Westerfilde e.V. wünscht Ihnen allen eine schöne Adventszeit und ein frohes Weihnachtsfest.

Text: Gerd Obermeit